GESELLSCHAFT


Männer über 45 müssen lernen Stoffwechselprozesse in Gang zu setzen, die ihre Fettverbrennung stimulieren

Baku, 8. Mai, AZERTAC

Neuste wissenschaftliche Studien belegen, dass vor allem manche Fehler dafür verantwortlich sind, dass Männer über 45 Jahren ihr hartnäckiges Bauchfett nicht mehr loswerden.

Die Studie verdeutlicht, wie sehr ein zu hoher Körperfettanteil und vor allem eine Körperfettansammlung im Bereich der Taille und des unteren Bauchs unserer Gesundheit schädigen und somit auch unser Leben verkürzen kann.

Als wäre das nicht schon genug, fängt dein Körper außerdem an, deine Muskulatur abzubauen, wodurch du dich immer schwächer und kraftloser fühlst.

Der Hauptgrund hierfür sind hormonelle Veränderungen deines Körpers. Denn leider ist das Altern ein natürlicher Prozess, den wir nicht aufhalten können.

Ein besonders frustrierendes Phänomen ist die Ansammlung von immer mehr Körperfett am unteren Bauch und der Verlust von Muskulatur.

Allerdings kannst du die unerwünschten Auswirkungen des Alterns stoppen und sogar umkehren.

Die Forschung zeigt, dass der Körper die Fähigkeit hat, die Produktion von verjüngenden Hormonen zu stimulieren.

Überhaupt verstehen nur sehr wenig Menschen, wie ihr Körper wirklich funktioniert. Die Männer über 45 müssen lernen Stoffwechselprozesse in Gang zu setzen, die ihre Fettverbrennung stimulieren

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind