POLITIK


Ministerrat der Bewegung der Blockfreien Staaten unterstützt territoriale Integrität Aserbaidschans

Baku, 25. Juli, AZERTAC

Eine Delegation des Außenministeriums der Republik Aserbaidschan nahm an der Tagung des Ministerrates der Bewegung der Blockfreien Staaten teil. Die Sitzung fand in der venezolanischen Stadt Caracas statt, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Neben anderen auf der Tagesordnung stehenden Themen erörterten die Sitzungsteilnehmer auch Vorbereitungen auf das bevorstehende 18. Gipfeltreffen der Bewegung der Blockfreien Staaten, die vom 21. bis 26. Oktober dieses Jahres in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku stattfinden wird.

Am Ende der Veranstaltung wurde das Abschlussdokument verabschiedet, in dem eine Reihe von Themen wie internationaler Frieden, Sicherheit und sozioökonomische Entwicklung ihren Niederschlag finden.

Im Schlussdokument des Ministerrates der Bewegung der Blockfreien ist auch ein Punkt widergespiegelt, auf dem die faire Position der Republik Aserbaidschan unterstützt wird. Hier bestätigen die Minister, dass der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach trotz einschlägigen Resolutionen des UN-Sicherheitsrates seine Lösung noch nicht gefunden hat, und den internationalen und regionalen Frieden und die Sicherheit bedroht.

Die Minister der Mitgliedstaaten der Bewegung der Blockfreien bestätigen erneut, dass der Konflikt im Rahmen der territorialen Integrität, Souveränität und international anerkannte Grenzen Aserbaidschans beigelegt werden muss.

In allen seit 2012 von der Bewegung Blockfreien Staaten angenommenen Dokumenten werden die im Konflikt stehenden Seiten dazu aufgefordert, den Konflikt gerade auf der Grundlage dieser Prinzipien, im Rahmen der Souveränität, territorialen Integrität und Unverletzlichkeit der international anerkannten Grenzen der Republik Aserbaidschan zu lösen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind