SPORT


Nord- und Südkorea treffen in WM-Qualifikation

Baku, 17. Juli, AZERTAC

In der Qualifikation zur WM 2022 in Katar ist Fußball-Diplomatie gefragt. Nord- und Südkorea wurden bei der Auslosung am Mittwoch in Kuala Lumpur gemeinsam in die Gruppe H gezogen und stehen somit vor zwei politisch brisanten Duellen.

Weitere Gegner der koreanischen Teams sind der Libanon, Turkmenistan und Sri Lanka. Die Gruppenersten und die vier besten Zweiten qualifizieren sich für die nächste Runde.

Zuletzt hatte der Sport den verfeindeten Bruderstaaten mehrfach zur Annäherung gedient. Sowohl bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang als auch bei den Asienspielen in Indonesien waren Sportler beider Nationen gemeinsam unter der blau-weißen Einheitsflagge ins Stadion eingezogen. In Pyeongchang gab es eine gemeinsame Mannschaft im Eishockey-Wettbewerb der Frauen.

Seit dem Koreakrieg (1950-53) befinden sich Süd- und Nordkorea offiziell im Kriegszustand. Damals wurde ein Waffenstillstand unterzeichnet, jedoch kein Friedensvertrag.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind