OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt Generaldirektor von Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission VIDEO

Baku, 19. Februar, AZERTAC

Am 19. Februar hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, den Generaldirektor der Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission, Henrik Hololei, zum Gespräch empfangen.

Henrik Hololei sagte dass er bei seinem Besuch in den Regionen Aserbaidschans gewesen war. Wir waren von großen Entwicklungsprozessen im Land sehr beeindruckt. Aserbaidschan hat ein großes Potenzial im Tourismussektor und in anderen Bereichen, fügte er hinzu. Der Gast wies auch darauf hin, dass er während des Aserbaidschan-Aufenthaltes eine Reihe von Treffen in Baku abgehalten hat. Er stellte fest, dass der internationale Heydar Aliyev Flughafen und die Zivilluftfahrt in Aserbaidschan über ein hohes technisches Niveau verfügen.

Präsident Ilham Aliyev machte darauf aufmerksam, dass sehr große Infrastrukturprojekte in Aserbaidschan umgesetzt werden. Der Staatschef erinnerte auch daran, dass Aserbaidschan dank dem Bau von sechs internationalen Flughäfen, internationalen Autobahnen, einem internationalen Seehandelshafen in der Siedlung Alat entsprechend internationalen Standards und der Durchführung anderer Projekte zu einem wichtigen internationalen Verkehrsknotenpunkt geworden ist. Das Staatsoberhaupt hob hervor, dass Aserbaidschan eine wichtige Rolle für den Transport von Gütern in Nord-Süd-, Ost-West- und Nordost-Richtungen einnimmt. Man führt derzeit konkrete Arbeiten in diesem Bereich durch, so Präsident Ilham Aliyev.

Die Seiten unterstrichen die erfolgreiche Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union, betonten die Bedeutung der Schaffung einer modernen Verkehrsinfrastruktur im Land und tauschten Meinungen über die Aussichten für eine Zusammenarbeit im Verkehrsbereich aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns