WELT


Türkei will bis März 2021 bis zu 35 Millionen Menschen impfen

Baku, 28. Dezember, AZERTAC

Die Türkei will die Impfung von 30 bis 35 Millionen Menschen bis März im Rahmen einer massiven Impfaktion abschließen. Dies werde "eine erhebliche Erleichterung" im Kampf des Landes gegen den Ausbruch des Coronavirus bedeuten. In der ersten Phase, die einen Zeitraum von drei Monaten umfassen wird, werden die Impfungen den am stärksten gefährdeten 30 bis 35 Millionen Menschen verabreicht. Das teilte der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca mit, wie AZERTAC unter Berufung auf die türkischen Massenmedien berichtet.

"Die größte Erleichterung wird jedoch eintreten, wenn 60 Prozent der gesamten Bevölkerung geimpft werden. Ich gehe davon aus, dass dieses Ziel ab Juni erreicht sein wird. Die 60 Prozent bedeuten die Impfung von 50 Millionen Menschen", sagte Koca.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind