OFFIZIELLE NEWS


Vatikan: Erster Vizepräsidentin Aserbaidschans Mehriban Aliyeva Piusorden verliehen

Vatikan, 22. Februar, AZERTAC

Am 22. Februar ist die Erste Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Mehriban Aliyeva, im Vatikan mit dem höchsten päpstlichen Ritterorden von Papst Pius IX. (Dama di Gran Croce dell'ordine Piano) ausgezeichnet worden.

Die Erste Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva wurde dieser Auszeichnung für ihre Beiträge zur Entwicklung der Kultur, einschließlich der Beziehungen mit Institutionen des Heiligen Stuhls für würdig befunden.

Der Orden wurde Frau Mehriban Aliyeva vom Staatssekretär des Heiligen Stuhls, Kardinal Pietro Parolin überreicht.

Der Piusorden ist der dritthöchste Orden für Verdienste um die römisch-katholische Kirche.

Der Piusorden als Auszeichnung ist ein von Papst Pius IX. am 17. Juni 1847 gestifteter, von Pius XII. 1939 und 1957 erneuerter Orden, in Gedenken an den ersten Jahrestag seines Aufstiegs auf den Stuhl Petri gestiftet zur Belohnung von "Männertugend und Verdienst".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns