Die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur

WIRTSCHAFT

Chinesische Zentralbank beschwichtigt panische Sparer

Baku, den 27. März (AZERTAG). Die Banken-Panik in Ostchina weitet sich aus, den dritten Tag in Folge leeren Sparer in der Provinz Jiangsu ihre Konten. Filialen versuchen vergeblich, ihre Kunden zu beruhigen - mit demonstrativ zur Schau gestellten Geldstapeln. Nun schaltet sich die Zentralbank ein.

Die Gerüchte um die angebliche Insolvenz einer kleinen Bank in Ostchina entfalten eine immer verheerendere Wirkung. Seit drei Tagen bilden sich lange Schlangen vor den Filialen in der Provinz Jiangsu, der Banken-Run hat sich auch auf ein zweites Institut ausgeweitet. Ein Behördensprecher mahnte die Bankkunden in der Stadt Yancheng am Mittwoch zur Ruhe. Auch die chinesische Regierung hat wegen des wachsenden Ansturms auf die Banken jetzt Maßnahmen ergriffen, um die Sparer zu beschwichtigen. Doch bislang haben die Bemühungen ihr Ziel verfehlt, vor den Bankfilialen bilden sich weiter große Menschenaufläufe.

In einem Video auf der Website der Regionalregierung versicherte der Gouverneur des Verwaltungsbezirks Sheyang den Menschen, ihr Geld sei sicher. Die chinesische Zentralbank werde die Sparer schützen, sagte der Gouverneur.

„Die Kunden sollten nicht auf die Gerüchte hören“ - Auch die Jiangsu Sheyang Rural Commercial Bank bemühte sich, ihre Kunden zu besänftigen. Die Filialen stellten demonstrativ große Geldstapel zur Schau, um die Sorgen der Sparer zu zerstreuen. Die Mitarbeiter verteilten Handzettel mit einer beschwichtigenden Mitteilung der chinesischen Zentralbank. Auf Anzeigetafeln kündigte die Bank an, ihre Zweigstellen rund um die Uhr geöffnet zu halten.

Am Eingang der Gebäude lief dem Zeitungsbericht zufolge eine Bandansage in der Endlosschleife: „Die Einlagen der Sparer sind gesetzlich geschützt. Es gibt keine Situation, in der wir die Nachfrage nach Bargeld nicht decken können. Die Kunden sollten nicht auf die Gerüchte hören und keine unnötige Panik verbreiten.“ Die örtliche Polizei kündigte an, der Quelle der Gerüchte auf den Grund gehen zu wollen.

Die Furcht der Sparer gründet offenbar auf eine Reihe von Ereignissen früher in diesem Jahr: Mehrere Kreditgenossenschaften und Anleihegesellschaften im Bezirk Sheyang waren von einem Tag auf den anderen geschlossen worden. Lokalen Medienberichten zufolge waren die Chefs dieser Institutionen geflohen, nachdem sie Investment-Verluste aufgehäuft hatten.

Der Vorsitzende der Jiangsu Sheyang Rural Commercial Bank führte die aktuellen Ängste auf diese Vorfälle zurück, schreibt die „FT“: „Die gewöhnlichen Menschen hier sind von den Kreditgesellschaften betrogen worden. Wenn sie dann hören, dass die Banken ebenfalls Probleme haben könnten, kommen sie sofort, um ihr Bargeld abzuheben“, sagte er dem staatlichen Radiosender.

Die Panik wirft ein Schlaglicht auf die Nervosität vieler Sparer in der Volksrepublik China, da es dort bislang keine staatliche Einlagensicherung gibt. Die chinesische Bankenaufsicht hat eine rasche Einführung in Aussicht gestellt, ohne jedoch ein konkretes Datum zu nennen. Bis dahin sind die Einlagen der Sparer nur durch implizite Garantien der Regierung abgesichert.

 

Nachricht in sozialen Medien teilen

Folgen Sie uns auf Social

Brüssel: NATO-Staaten einigen sich auf Plan zur langfristigen Unterstützung der Ukraine

G7-Gipfel erzielt Einigung zu Milliarden-Krediten für Ukraine

Vertreter von Maire besuchen Ölhochschule Baku

Tschechischer Botschafter in Aserbaidschan wird über Vorbereitungen für COP29 informiert

Ombudsfrau kommentiert voreingenommene Haltung französischer Regierung gegenüber aserbaidschanischer Medienvertreterin

Fußball: Borussia Dortmund und Trainer Terzic trennen sich

Präsident Ilham Aliyev weiht Schlammvulkan-Tourismuskomplex ein VIDEO

WHO-Prognose: Weltgesundheits-Organisation warnt vor Hungersnot im Sudan

Ölpreise an Börsen nachgegeben

Thiago Motta neuer Juventus-Trainer

Copa-America-Gastgeber USA überrascht gegen Brasilien

Internationaler Tag der Aufklärung über Albinismus am 13. Juni

Brüssel: NATO-Verteidigungsminister beraten über weitere Unterstützung für Ukraine

Fußball-Europameisterschaft: Zehntausende feiern bei Eröffnung von EM-Fanmeile in Berlin

Pakistan will Zusammenarbeit mit Aserbaidschan im Verteidigungs- und Luftfahrtsektor ausbauen

Verteidigungsministerium: Aserbaidschanische Stellungen in Richtung Nachitschewan unter Beschuss genommen VIDEO

Zahl der Vertriebenen weltweit erreicht mit 120 Millionen Höchststand

Lionel Messi spricht über Karriere-Ende

Bonn: UNO-Klimakonferenz geht zu Ende

Rohölpreis: Preis für Azeri Light legt weiter zu

Minister: Aserbaidschans Einkommen im Informations- und Kommunikationssektor um 13 Prozent gestiegen

Ukrainischer Präsident Selenskyj zu Besuch in Saudi-Arabien

Bundeswehr: Pistorius verfolgt Ziel, bis 2031 Zahl von Soldatinnen und Soldaten auf 203.000 zu erhöhen

Presserat: Vorfall mit AZERTAC-Mitarbeiterin auf Frankreichs Befehl ist ein Versuch, Meinungs- und Meinungsfreiheit einzuschränken

Oxfam: Drei Prozent der G7-Militärausgaben könnten Hunger in der Welt beenden

21 weitere Flüchtlingsfamilien aus Schuscha erhalten ihre Hausschlüssel

Gemeinsame Übung „Kaukasischer Adler – 2024“ beendet

Aserbaidschanische Parlamentssprecherin besucht aserbaidschanische Botschaft in Belarus

Ukraine: Stoltenberg wirbt für langfristige Militärhilfe-Zusagen

Barca-Juwel kann EM-Geschichte schreiben

Weltweit 135 Millionen vorzeitige Todesfälle durch Feinstaub

Griechenland leidet unter einer Hitzewelle

Verteidigungsministerium: Russische Friedenstruppen sind vollständig aus aserbaidschanischem Gebiet abgezogen VIDEO

Premierminister Ali Asadov gratuliert seinem russischen Kollegen zum Tag Russlands

AZERTAC verurteilt voreingenommene Haltung der französischen Regierung gegenüber ihrer Journalistin aufs Schärfste

Kuwait: Mindestens 41 Tote bei Hochhaus-Brand

Fernando Santos wird Cheftrainer bei Fußball-Nationalmannschaft Aserbaidschans

Uno: Mehr als zehn Millionen Binnenflüchtlinge im Sudan

Börsen: Ölpreis zugelegt

Im Mai 2024 in Aserbaidschan täglich mehr als 76 Tausend Tonnen Rohöl gefördert

Aserbaidschanische und ukrainische Chefdiplomaten treffen sich in Berlin

Rohölpreis: Preis für Azeri Light steigt weiter

Weitere Gruppe von Bewohnern in die Schuscha gezogen VIDEO

Außenminister Bayramov trifft seinen bulgarischen Kollegen

Präsident Lukaschenko bekräftigt Bereitschaft für mehr Zusammenarbeit mit Aserbaidschan

Aserbaidschanischer Außenminister trifft seine deutsche Amtskollegin

Warum ist der Kürbis so gesund?

Aserbaidschanische Universitäten nehmen an Global Sustainable Development Congress 2024 teil

Aserbaidschan investiert 13 Millionen Dollar in Wirtschaft Georgiens

Aserbaidschanischer Parlamentssprecherin Titel einer Ehrenprofessorin der Belarussischen Staatlichen Universität verliehen

Elefanten sprechen sich mit namensähnlichen Rufen an

Chinesischer Ministerpräsident wird Neuseeland, Australien und Malaysia besuchen

Aserbaidschans Premierminister trifft stellvertretende Premierministerin Albaniens

Aserbaidschanische Parlamentssprecherin besucht Siegesdenkmal in Minsk

Chinas erstes großes Kreuzfahrtschiff aus eigener Produktion empfängt mehr als 150.000 Touristen

Schwere Turbulenzen: Singapore Airlines zahlt Entschädigung für verletzte Passagiere

Jemen: Boot mit 260 Migranten an Bord gesunken - mindestens 39 Tote, viele Vermisste

Albanien und Aserbaidschan besprechen Aussichten für Beziehungen in Tourismusbranche

Nepal: Tote vom Mount Everest geborgen

Chinas Außenhandel steigt um 6,3 Prozent im laufenden Jahr

Rheinmetall und Ukraine eröffnen Panzer-Reparaturbetrieb

Miroslav Klose neuer Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg

In Baku findet Forum zum Erfahrungsaustausch zwischen Ministern aus Aserbaidschan und den Vereinigten Arabischen Emiraten statt VIDEO

Nahost-Krieg: UNO-Sicherheitsrat unterstützt Plan für Waffenruhe im Gazastreifen

Preis von Azeri light zugelegt

Aserbaidschanische Basketballnationalmannschaft qualifiziert sich bei Kosovo-Qualifikation für FIBA 3x3 Europe Cup

Aserbaidschanische Frauen-Basketballnationalmannschaft siegt bei Kosovo-Qualifikation

Mexiko: Präsidentin Sheinbaum will Verfassung ändern

Ukraine-Krieg: Wiederaufbaukonferenz in Berlin beginnt - Selenskyj hält Rede im Bundestag

US-Botschafter: Japan soll bei Reparatur von Kriegsschiffen helfen

Viele Krankheiten hängen direkt oder indirekt mit unserem Darm zusammen

Präsident Ilham Aliyev beendet seinen Besuch in der Türkei

Aserbaidschanische Parlamentsdelegation zu Besuch nach Belarus gereist

Gemeinsames Diner von Präsidenten Aserbaidschans und der Türkei in Ankara

Gaza-Krieg: US-Außenminister Blinken zu Gesprächen in Israel und Ägypten

Aserbaidschanische und türkische Außenminister erörtern regionale Themen

Aserbaidschanischer und türkischer Präsident treffen sich unter vier Augen  AKTUALISIERT VIDEO

Aserbaidschanische Sportler nehmen an BRICS-Sportspielen teil

Schwaches Erdbeben in Venezuela

Welternährungsprogramm stoppt Hilfsgüterverteilung über Pier vor Gaza

Aserbaidschanischer und türkischer Präsident treffen sich am Flughafen Ankara Esenboga VIDEO

Berghonig von Baumbienen aus dem Großen Kaukasus

Präsident Ilham Aliyev ist zu Arbeitsbesuch in der Türkei eingetroffen VIDEO

Aserbaidschans Außenministerium: Wir erkennen sogenannte Wahlen in georgischer Region Zchinwali nicht an

Grenzschutzdienst: Blitzschlag tötet zwei Soldaten

Tennis: Zverev verpasst Grand-Slam-Titel bei French Open

Formel 1: Max Verstappen gewinnt Großen Preis von Kanada

Nordkorea: Weitere Ballons mit Müll in Südkorea eingetroffen

Preise für Rohöl an Börsen

Präsident Abdel Fattah el-Sisi: Wir unterstützen Bemühungen zur Gewährleistung von Frieden und Sicherheit im Südkaukasus

Präsident von Ägypten: Gespräche mit Präsident Ilham Aliyev dienen der Stärkung bilateraler Beziehungen

Präsident Ilham Aliyev: Handelsumsatz zwischen Aserbaidschan und Ägypten ist um ein Vielfaches gestiegen

Präsident Ilham Aliyev: Aserbaidschan und Armenien haben bestimmte Fortschritte bei Festlegung einer Demarkationslinie gemacht

Präsident Ilham Aliyev: Aserbaidschan und Ägypten arbeiten im Rahmen internationaler Organisationen eng zusammen

Präsident Ilham Aliyev: Politischer Dialog mit Ägypten ist regelmäßigen Charakter

Präsident Ilham Aliyev beendet seinen Staatsbesuch in Ägypten VIDEO

Präsident Ilham Aliyev trifft Groß-Scheich und Groß-Imam der Al-Azhar-Moschee in Kairo Ahmad Mohammad al Tayyeb AKTUALISIERT VIDEO

Offizielles Dinner im Namen von Ägyptens Präsident Abdel Fattah el-Sisi zu Ehren von Präsident Ilham Aliyev

Gemeinsame Presseerklärung von Präsident Ilham Aliyev und Präsident Abdel Fattah Al-Sisi VIDEO

Aserbaidschan und Ägypten unterzeichnen mehrere Dokumente  AKTUALISIERT VIDEO