Armenische Einheiten lassen ihre Militärtechniken und Kriegswaffen auf dem Schlachtfeld fallen VIDEO

05.11.2020 [16:53]
Die Streitkräften Armeniens, die bei den Kämpfen der aserbaidschanischen Armee nicht mehr standhalten können, geben Stellungen auf und lassen ihre Militärtechniken, Kriegswaffen und Munitionen auf dem Schlachtfeld fallen ...

Generalstaatsanwaltschaft: Durch provozierende anhaltende Angriffe Armeniens sind bisher 2971 Häuser, 100 Wohngebäude und 502 zivile Einrichtungen schwer beschädigt

05.11.2020 [14:44]
Durch Artillerie- und Raketenbeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenische Armee wurden vom 27.09.2020 bis zum 5.11.2020 insgesamt 92 aserbaidschanische Zivilisten getötet und 404 weitere Menschen verletzt ...

Armenien verletzt Waffenstillstand an der Staatsgrenze

05.11.2020 [14:00]
Die armenischen Streitkräfte haben Stellungen der aserbaidschanischen Armee an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze mit Mörser und anderen Waffen beschossen. Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des ...

Armenische Einheiten beschießen zivile Objekte

05.11.2020 [10:32]
Bis Morgenstunden des 5. November wurden die Siedlungen in der Regionen Goranboy und Terter (deutsch Tärtär) von den armenischen Streitkräften beschossen, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums mitteilt ...

Verteidigungsministerium: Aserbaidschanische Drohnen fliegen nicht über Armenien

04.11.2020 [23:21]
Die vom Feind verbreitete Information über angeblichen Abschuss von zwei unbemannten aserbaidschanischen Luftfahrzeugen durch Einheiten armenischer Luftabwehr ist falsch.Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC ...

Armenien verwendet verbotene weiße Phosphorbomben gegen Zivilisten –  FOTOS FAKTEN VIDEO

04.11.2020 [18:40]
Die armenischen Streitkräfte setzten weißen Phosphor gegen aserbaidschanische Zivilisten in der Region Terter ein, dessen Verwendung nach internationalen Konventionen verboten ist. Ein AZERTAC-Korrespondent berichtet, dass die Phosphorartilleriegeschosse ...

Verteidigungsministerium: Armenien beschießt derzeit Region Terter

04.11.2020 [16:27]
Die Stadt Terter (auch Tärtär), sowie die Siedlung Shikharkh (auch Schicharch) jenes Rayons stehen derzeit unter feindlichem Artilleriefeuer. Das erklärte der Pressedienst des Verteidigungsministeriums ...

Verteidigungsministerium: Armenisches UAZ-Fahrzeug in Richtung Aghdara zerstört

04.11.2020 [14:55]
Das 5. Gebirgsregiment der armenischen Streitkräfte erlitt bei schweren Kämpfen im Frontbereich um Aghdara (deutsch Aghdärä) große Verluste sowohl an Truppen, als auch an militärischer Ausrüstung ...

Armenische Flugabwehranlage außer Gefecht gesetzt VIDEO

04.11.2020 [14:34]
Die Aserbaidschanische Armee ergreift weitere angemessene Maßnahmen, um militärische Ausrüstung der armenischen Streitkräfte außer Gefecht zu setzen ...

Armenien verletzt humanitären Waffenstillstand an der Staatsgrenze

04.11.2020 [12:13]
Die armenischen Streitkräfte haben Positionen der aserbaidschanischen Armee an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze mit Mörsern und anderen Waffen unter Beschuß genommen. Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber ...

Armenische Einheiten beschießen Dörfer im Rayon Aghdam mit schwerer Artillerie

04.11.2020 [12:00]
Ab den Morgenstunden (10:00 Ortszeit) werden die Dörfer im Rayon Aghdam von den armenischen Streitkräften unter intensiven Artilleriebeschuss genommen, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums mitteilt ...

Betrag von für den Hilfsfonds für Streitkräfte gesammelte Spenden bekannt gegeben

04.11.2020 [11:38]
Nach dem Stand vom 2. November wurden 198.013.034,48 AZN, 10.996.105,84 US-Dollar, 165.596,19 Euro, 495.521,33 türkische Lira, 1.294,72 Pfund Sterling und 5.012.550,00 Rubel Dollar für den Hilfsfonds für die Streitkräfte gespendet ...

Verteidigungsministerium: Dörfer in Bezirken Terter und Aghjabadi werden beschossen

04.11.2020 [10:24]
Ab den frühen Morgen Stunden (08:05 Uhr Ortszeit) werden die Dörfer Husanli (deutsch Hüsänli) und Gasyan im Rayon Terter (deutsch Tärtär) sowie die Dörfer Hadschilar (auch Hajilar), Garakhanli und Boyat im Rayon Aghjabadi (deutsch Aghdschabädi) von armenischen Einheiten ab und zu unter Artilleriebeschuß genommen ...

Verteidigungsministerium: Kommandeur des armenischen motorisierten Infanterieregiments getötet

04.11.2020 [00:27]
Bei den Kämpfen in Richtung Khojavend (deutsch Chodschawänd) (deutsch Chodschawänd) wurden eine große Anzahl von armenischen Soldaten durch den Beschuß unterirdischer Schutzräume in den Positionen des 3. motorisierten Schützenregiments der 37 ...

Drei armenische Kanonen in Richtung Khojavend zerstört VIDEO

03.11.2020 [23:33]
Am Nachmittag des 3. November sind drei Kanonen der armenischen Streitkräfte in Richtung Khojavend (deutsch Chodschawänd) außer Gefecht gesetzt worden, wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums mitteilt ...

Verteidigungsministerium: Aserbaidschanische Einheiten beschießen nichtmilitärische Ziele nicht

03.11.2020 [22:33]
Armenien befindet sich derzeit in einer sehr schweren Situation. Der Feind verbreitet weiterhin Informationen über angebliches Bombardement der Zivilbevölkerung durch aserbaidschanische Militärflugzeuge in Schuscha und Khankendi ...

Mehrere armenische Panzer bei Kämpfen um Khojavend zerstört VIDEO

03.11.2020 [20:39]
Die aserbaidschanische Armee hat feindliche Panzereinheiten bei Kämpfen in Richtung Khojavend (deutsch Chodschawänd) zur Flucht gezwungen. Der Pressedienst des Verteidigungsministeriums teilte AZERTAC mit, dass mehrere feindliche Panzer ...

Verteidigungsministerium: Armenischer Regimentsführer desertiert

03.11.2020 [18:43]
Bei Kämpfen in Richtung Khojavend (deutsch Chodschawänd) sind eine große Anzahl von Personal und militärische Ausrüstung des 2. motorisierten Infanterieregiments der armenischen Streitkräfte außer Gefecht gesetzt worden ...

Verteidigungsministerium: Armenischer Bataillonsführer getötet

03.11.2020 [18:11]
An der Verteidigungslinie der für Gebirgseinsätze geschulten militärischen 10. Division der armenischen Streitkräfte sind mehrere armenische Panzer in Richtung Aghdara (deutsch Aghdärä) außer Gefecht gesetzt worden. Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC ...