POLITIK


10 Jahre aserbaidschanische Mitgliedschaft in BIE

Baku, 21. März, AZERTAC

Fast genau 10 Jahre ist es her, dass sich Aserbaidschan dem Internationalen Büro für Ausstellungen (BIE) anschloss.

Aserbaidschan wurde am 19. März 2008 Mitglied dieser angesehenen Organisation.

Internationales Büro für Ausstellungen wurde im Jahre 1931 in Paris mit dem Ziel gegründet, einen gemeinsamen internationalen Ausschuss zur Gestaltung und Ausschreibung von Weltausstellungen, sowie weiterer internationaler Messen und Ausstellungen zu bilden.

Das BIE finanziert sich über Beitragsgebühren (aktuell 169 Mitgliedsländer).

Im Rahmen verschiedener Veranstaltungen werden Präsentationen zur Bewerbung von Baku zur Ausrichtung der Weltausstellung "Expo 2025" durchgeführt.

Die Ausrichtung der Weltausstellung Expo 2025 in Baku würde einen wesentlichen Beitrag zur internationalen Expo-Bewegung leisten.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind