SPORT


2. Europaspiele in Minsk: Bereits am ersten Wettkampftag vier aserbaidschanische Athleten gefordert

Minsk, 21. Juni, AZERTAC

Bereits am ersten Wettkampftag der 2. Europaspiele in Minsk sind vier aserbaidschanische Athleten gefordert.

Beim Wettkampf im Boxen besiegte Tayfur Aliyev (56 kg) im 1/16 Finale Boyan Asenova aus Bulgarien mit 3:2 und qualifizierte sich damit für das Achtelfinale. Sein Gegner wird Mikola Butsenko aus der Ukraine sein. Der Kampf wird am 24. Juni stattfinden.

Parlamentssprecher Ogtay Asadov, Minister für Jugend und Sport Azad Rahimov, Vizepräsident des Boxverbands Suleyman Mikayilov und Delegationsmitglieder verfolgten diese Begegnung.

Ozay Gasimova, einzige aserbaidschanische Athletin, die unser Land beim Wettkampf im Bogenschießen vertritt, erzielte 586 Punkte und konnte sich damit für das 1/32 Finale qualifizieren. Am 25. Juni trifft sie auf die Deutsche Elena Richter.

Zwei weitere aserbaidschanische Boxer Rahil Mammadli (91 kg) und Muhammed

Abdullayev (+91 kg) erlitten eine Niederlage.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind