POLITIK


3. Konferenz der Eurasien-Parlamentspräsidenten in Antalya

Antalya, 9. Oktober, AZERTAC

Heute hat in Antalya unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Türkischen Großen Nationalversammlung, Binali Yıldırım, die 3. Konferenz der Eurasien Parlamentspräsidenten unter Teilnahme von rund 350 hochrangigen Vertretern aus 39 Staaten begonnen.

An der Konferenz nimmt ebenfalls aserbaidschanische Delegation unter der Leitung vom Parlamentsvorsitzenden Ogtay Asadov teil, wie ein AZERTAC-Sonderkorrespondent mitteilt.

Mit der Konferenz unter dem Motto “Wirtschaftliche Kooperation, Umwelt und nachhaltige Entwicklung in Eurasien“ sollen Wege der internationalen Kooperation für globale und regionale nachhaltige Entwicklung gefunden werden. Im Rahmen der Konferenz findet heute Abend ein “Willkommensbankett“ statt. Die Konferenz wird ihre Arbeit mit Podiumsdiskussionen fortsetzen.

Im Rahmen der Konferenz werden drei Sitzungen abgehalten. Nach einer gemeinsamen Abschlusserklärung wird eine Pressekonferenz veranstaltet. Am Mittwoch werden Teilnehmer an Sozial- und Kulturaktivitäten teilnehmen sowie Sehenswürdigkeiten in und um Antalya besichtigen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Dialog, der vor zwei Jahren in Moskau begann und letztes Jahr in Seoul fortgesetzt wurde, bereits zur Tradition geworden ist. Aserbaidschan ist an diesem Prozess aktiv beteiligt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind