POLITIK


AZERTAC und UNA entwickeln neuen Medienplan für weiteren Ausbau der Zusammenarbeit VIDEO

Baku, 27. Januar, AZERTAC

Ein neuer Medienplan wird entwickelt, um die Zusammenarbeit zwischen der Union der Nationalen Nachrichtenagenturen (UNA) der Mitgliedsländer der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) und der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAC) auszuweiten.

Neue Ziele und Perspektiven der Union wurden bei einem Online-Treffen zwischen dem AZERTAC-Vorstandsvorsitzenden Aslan Aslanov und dem stellvertretenden UNA-Generaldirektor Mohammad Abd Rabbi al-Yami am Donnerstag, dem 27. Januar auf Initiative der Gegenpartei diskutiert.

Mohammad al-Yami sagte, dass der neue Medienplan die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der UNA und den Mitgliedsorganisationen, einschließlich AZERTAC, vorsieht. Ziel ist es, die Union zu einer internationalen Informationsplattform zu machen, den Nachrichtenaustausch zwischen den Mitgliedsagenturen zu verbessern, Schulungen für Journalisten aus den islamischen Ländern zu organisieren und enge Beziehungen zu anderen internationalen Medienorganisationen aufzubauen.

Der Vorstandsvorsitzende Aslan Aslanov wies darauf hin, dass Aserbaidschan enge Beziehungen zu islamischen Ländern unterhält, und bemerkte, dass Präsident Ilham Aliyev der Entwicklung der Zusammenarbeit mit den OIC-Ländern große Bedeutung beimisst. Zudem sagte er, dass die Zusammenarbeit zwischen AZERTAC und UNA ebenfalls auf hohem Niveau ist. AZERTAC ist bereit, mit allen Mitgliedern zusammenzuarbeiten, um die Aktivitäten der Organisation zu verbessern, sagte Aslan Aslanov.

Bei dem Treffen führten die Seiten einen Meinungsaustausch über Tätigkeitsbereiche für die Entwicklung der UNA, die Zusammenarbeit mit einflussreichen Bloggern in den sozialen Medien und die Unternehmung gemeinsamer Schritte zur weiteren Vertiefung der bilateralen Beziehungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind