POLITIK


Armenische Einheiten erleiden schwere Verluste bei Kämpfen und ziehen sich zurück

Baku, 25. Oktober, AZERTAC

Bei schweren Kämpfen in Richtung Gubadli versuchten Einheiten der armenischen Streitkräfte aserbaidschanische Truppen anzugreifen.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums hat es bei Gefechten 50 Tote auf armenischer Seite gegeben. Der Feind war gezwungen, sich zurückzuziehen. Darüber hinaus wurden vier feindliche Fahrzeuge und ein gepanzertes Fahrzeug beschlagnahmt.

AZERTAC präsentiert Videoaufnahmen und Bilder von erbeuteten Fahrzeugen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind