POLITIK


Armenische Einheiten nehmen Zivilisten im Friedhof in Agdam unter Beschuss-Verletzte

Agdam, 26.Dezember, AZERTAC

Am 26.Dezember in der zweiten Hälfte des Tages haben armenische Einheiten aserbaidschanische Zivilisten im Friedhof im Dorf Miräschelli des Rayons Agdam unter Beschuss genommen. Dabei ist eine Zivilistin mit dem Namen Allahverdiyeva Dilschad Allahverdi gizi schwer verletzt, wie AZERTAC berichtete.

Sie kam aus Baku nach Agdam, um die Grabmale von ihrem Neffen sowie ihres Bruders im Friedhof zu besuchen. Daraufhin wurde sie durch armenischen Beschuss verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Auch der Pressedienst des Verteidigungsgsministerium bestätigte den Fall.

An dieser Stelle sei erwáhnt, dass das Friedhof in jenem Dorf von armenischer Armee oft beschossen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind