POLITIK


Aserbaidschan gibt vorgeschlagene Grundprinzipien für Aufnahme von Beziehungen zu Armenien bekannt

Baku, 14. März, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov sprach in seiner Rede bei dem Diplomatischen Forum in Antalya über Aserbaidschans Bemühungen zur Förderung und Konsolidierung des Friedens in der Zeit nach dem Konflikt und unternimmt weitere Schritte in Richtung der Normalisierung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Armenien und erklärte sich auf höchster Ebene bereit, ein Friedensabkommen mit Armenien zu unterzeichnen. Jedoch hat Armenien in der vergangenen Zeit keine Reaktion darauf gezeigt. Vor einigen Tagen wurden der armenischen Seite fünf Grundprinzipien Aserbaidschans für die Aufnahme der Beziehungen zwischen den beiden Ländern vorgelegt.

Das erklärte die Sprecherin des Außenministeriums der Republik Aserbaidschan, Leyla Abdullayeva, als sie die Fragen von Journalisten über vorgeschlagene Grundprinzipien für die Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern beantwortete.

Zu diesen Grundprinzipien gehören gegenseitige Anerkennung der Souveränität, der territorialen Integrität, der Unverletzlichkeit der international anerkannten Grenzen und der politischen Unabhängigkeit der Staaten, das Verpflichtetsein, in der Zukunft keine Gebietsansprüche gegeneinander zu erheben, die Sicherheit des anderen mit Gewaltanwendung nicht zu bedrohen, sowie darauf zu verzichten, was den Zielen der Charta der Vereinten Nationen nicht entspricht. In diesen vorgeschlagenen fünf Grundprinzipien spiegeln sich auch die Aufnahme diplomatischer Beziehungen, die Wiedereröffnung der Verkehrsverbindung und die Zusammenarbeit in anderen Bereichen von beiderseitigem Interesse wider, fügte sie hinzu.

Frau Leyla Abdullayeva betonte zudem, dass die beiden Länder ein bilaterales Friedensabkommen auf der Grundlage der oben genannten Prinzipien schließen können.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind