POLITIK


Aserbaidschan ist bei Gipfel “Stratcom 21“ in Istanbul vertreten

Am Gipfel nehmen mehr als 3.000 Delegierte aus 23 Ländern teil

Istanbul, 11. Dezember, AZERTAC

Der 21. Internationale Strategische Kommunikationsgipfel “Stratcom 21“ hat am Samstag, dem 11. Dezember in Istanbul seine Arbeit begonnen.

Aserbaidschan wird von einer Delegation um den aserbaidschanischen Präsidentenberater Hikmet Hajiyev vertreten.

Fahrettin Altun, Leiter der Kommunikationsabteilung der Präsidialverwaltung der Türkei und Hikmet Hajiyev hielten eine Rede bei der Veranstaltung.

Fahrettin Altun sprach in seiner Rede von der Macht der Medien in der globalen Welt, den Fehlinformationen und aggressiven Informationskampagnen sowie negativen Auswirkungen von Desinformationen auf die Welt. In diesem Sinne hat die Welt eine neue Cyber-Macht dringend nötig, sagte er.

Hikmet Hajiyev sprach in seiner Rede den Vaterländischen Krieg an und sagte: “Aserbaidschan machte es sich während dieses Krieges zu einer der wichtigsten Aufgaben, die Arbeit an einer strategischen Kommunikation richtig zu organisieren.

Während des 44-tägigen Krieges gab das aserbaidschanische Staatsoberhaupt weltweit mehr als 30 führenden Fernsehsendern und Nachrichtenagenturen stundenlange Interviews. Dank dessen hat Aserbaidschan nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch im Informationskrieg gewonnen. Wir danken allen, die uns dabei unterstützt haben“.

Anschließend wurde den Teilnehmern der Veranstaltung eine Videoansprache des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan präsentiert.

Die Veranstaltung setzte sich mit Podiumsdiskussionen zu diesem Thema fort.

Am Gipfeltreffen nehmen mehr als 3.000 Vertreter von verschiedenen Akademien, Gehirnzentren, Regierungsbehörden, Medien und dem Privatsektor, den Nichtregierungsorganisationen und internationalen Organisationen aus 23 Ländern teil.

Schwerpunkte der zweitägigen Veranstaltung sind strategische Kommunikation, öffentliche und digitale Diplomatie, Desinformation, Krisenmanagement, Kommunikationskampagnen, Regierungskommunikation, neue Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Analyse von Soziale Netzwerke-Netzwerken, neue Trends der Kommunikationstechnologie, strategisches Marketing, Medienbudgets, der Einfluss von Algorithmen auf das menschliche Leben, Meinungsumfragen, politische Kommunikation.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind