REGIONEN


Aserbaidschan nahm an der Ausstellung “Internationale Grünenwoche” in Deutschland teil

Baku, den 19. Januar (AZERTAG). Der Minister für Landwirtschaft Ismet Abasov hat im Rahmen seines Besuchs in Deutschland am Gipfeltreffen von Agrarministern in Berlin sowie an der Ausstellung “Internationale Grünenwoche” zu Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau teilgenommen.

Unter Berufung auf die Angaben des Ministeriums teilt AZERTAG mit, dass während des Besuchs der Minister Ismet Abasov ebenfalls die Eröffnungsfeier der Ausstellung besucht, sich mit dem aserbaidschanischen Ausstellungspavillon vertraut gemach, zu gleicher Zeit am Agrarforum organisiert durch die Aserbaidschanische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland teilgenommen hat. In der Ausstellung ist Aserbaidschan durch 30 Unternehmen vertreten und hier stellen sie etwa in 250 Sorten ihre landwirtschaftlichen Produkte und Lebensmittel zur Schau.

I.Abasov trat im Rahmen der Ausstellung mit der Teilnahme von aserbaidschanischen und deutschen Geschäftsleuten mit einer Präsetation über Geschäfts-und Investitionsmöglichkeiten unseres Landes auf.

Der Minister gab detaillierte Informationen über im Bereich der Landwirtschft erzielte Fortschritte, die Richtungen der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auf diesem Gebiet.

Am selben Tag traf sich der aserbaidschanische Landwirtschaftsminister mit seinem litauischen Amtskollegen Vigiliyus Jukna.

Während des Treffens wurde ein Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich der Landwirtschaft unterzeichnet.

Hiernach nahm der Landwirtschaftsminister in der Aserbaidschanischen Botschaft in Berlin an einer Gedenkveranstaltung zum 23. Jahrestag der 20. Januartragödie teil.

Der Minister sprach über die tragischen Januarereignisse am 20. Januar 1990 in Baku, wies auf die Bedeutung einer umfassenden und objektiven Vermittlung dieser Tragödie an die Weltöffentlichkeit.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind