GESELLSCHAFT


Aserbaidschan setzt Zusammenarbeit mit GIZ fort

Baku, 20. Februar, AZERTAC

Im Justizministerium hat ein Treffen mit Gerald Duda, dem Leiter der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) "Gutes lokales Selbstverwaltungsprogramm im Südkaukasus" stattgefunden.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC wurde bei dem Treffen eine gute Zusammenarbeit mit der GIZ im Bereich der Fortbildung von Gemeindemitgliedern und Mitarbeitern hervorgehoben.

Gerald Duda schätzte die Zusammenarbeit des Justizministeriums mit dem Zentrum für Arbeit mit Gemeinden hoch ein und gab Informationen über neues Programm von GIZ, das im April dieses Jahres gestartet werden soll.

Bei dem Treffen wurden auch die Möglichkeiten für einen Erfahrungsaustausch mit ausländischen Selbstverwaltungsorganen erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind