WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Aserbaidschan und Belarus bauen Zusammenarbeit im Bildungsbereich aus

Minsk, 2. November, AZERTAC

Der aserbaidschanische Botschafter in Belarus Ulvi Bakhschaliyev hat sich mit dem belarussischen Bildungsminister Igor Karpenko getroffen.

Bei dem Treffen fand ein Meinungsaustausch über den Austausch von Studenten und Lehrern zwischen Bildungseinrichtungen beider Länder, die Ausstellung von Doppeldiplomen zwischen Universitäten und die Anwendung der belarussischen Erfahrungen im Bereich der Berufsschulen in Aserbaidschan statt.

Botschafter Ulvi Bakhschaliyev sagte, dass die freundschaftlichen und engen Beziehungen zwischen dem Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev und dem Präsidenten von Belarus Alexander Lukaschenko zur Entwicklung der Zusammenarbeit beitragen. Es bestehen gute Möglichkeiten für die Ausweitung bilateraler Beziehungen. Wie in anderen Bereichen entwickeln sich die Beziehungen auch im Bildungsbereich, fügte der aserbaidschanische Diplomat hinzu.

Der Botschafter betonte zudem, dass die gesamte Infrastruktur in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschans zerstört ist und keine einzige Bildungseinrichtung übriggeblieben ist. Er sagte, dass in den befreiten Gebieten schnelle Wiederaufbauarbeiten im Gange sind und die gesamte Infrastruktur, Schulen und Bibliotheken bald wieder aufgebaut werden.

Der belarussische Bildungsminister Igor Karpenko sagte, er sei bereit, mit Aserbaidschan im Bildungsbereich zusammenzuarbeiten.

Bei dem Treffen wurden auch andere Themen von Interesse besprochen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind