GESELLSCHAFT


Aserbaidschan und der Iran diskutieren Beziehungen im Justizbereich

Teheran, 12. Januar, AZERTAC

Der Botschafter der Republik Aserbaidschan in der Islamischen Republik Iran, Ali Alizade, ist mit dem Justizminister der Islamischen Republik Iran, Amin Hussein Rahimi, zusammengetroffen.

Die Seiten verwiesen bei dem Treffen auf die Bedeutung, die die Präsidenten Aserbaidschans und Irans den Beziehungen beimessen. Sie betonten die Wichtigkeit der weiteren Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Nachbarländern im bilateralen Format und im Rahmen der internationalen Organisationen. Sie sprachen auch über die Arbeiten, die im Bereich Justiz durchgeführt werden, sowie die engen Beziehungen zwischen den Justizministerien der beiden Länder, die in beiden Ländern durchgeführten Projekte zur Verbesserung des Pönitentiarsystems.

Die Seiten führten einen Meinungsaustausch über die Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen der Justiz beider Länder, die Intensivierung der Bemühungen zur Lösung von Rechtsfragen sowie die Auslieferung von Verurteilten, die Fortsetzung von Besuchen und Treffen, amtliche Rechtshilfe und andere Fragen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind