POLITIK


Aserbaidschanische, türkische und pakistanische Parlamentssprecher zu Besuch in Schuscha VIDEO

Schuscha, 30. Juli, AZERTAC

Delegationen unter der Leitung der aserbaidschanischen Parlamentssprecherin Sahiba Gafarova, des Präsidenten der Großen Türkischen Nationalversammlung Mustafa Sentop und des Vorsitzenden der Nationalversammlung der Islamischen Republik Pakistan Asad Qaisar sind am Donnerstag, dem 29. Juli in der von der armenischen Besatzung befreite Stadt Schuscha gewesen, wie AZERTAC mitteilte.

Im Rahmen des Besuchs besichtigten die Delegationen der drei Bruderländer eine Reihe von historischen, religiösen und architektonischen Denkmälern und anderen Orten in Schuscha.

Darüber hinaus machten sich die Gäste mit den während der armenischen Besatzung in der Stadt Schuscha angerichteten Zerstörungen sowie den Restaurierungs- und Wiederaufbauarbeiten vertraut, die in Schuscha, der Wiege der aserbaidschanischen Kultur durchgeführt werden.

Sahiba Gafarova, Mustafa Sentop und Asad Qaisar sowie parlamentarische Delegationen besuchten ebenfalls die Moscheen Aschaghi und Yukhari Gövhäragha, nachdem sie die Mauern der Schuscha Festung besichtigt hatten.

Anschließend waren Delegationen im Dschydyr Düsü (aserbaidschanisch: Cıdır Düzü). Dschydyr Düsü ist ein Flachland am Rande der Stadt Schuscha.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind