POLITIK


Außenministerium gibt eine Erklärung zum 77. Jahrestag des Sieges über den Faschismus ab

Baku, 9. Mai, AZERTAC

Heute ist der 77. Jahrestag des Sieges über den Faschismus im Zweiten Weltkrieg.

Aus diesem Anlass gab das aserbaidschanische Außenministerium eine Erklärung ab.

Im Statement heißt es: “Das aserbaidschanische Volk leistete einen großen Beitrag zum Erringen des Sieges im Krieg in den jahren 1941-1945. Mehr als 600.000 Söhne und Töchter des aserbaidschanischen Volkes gingen an die Front, und fast die Hälfte von ihnen fiel auf Schlachtfeldern. Für ihre großen Heldentaten im Krieg wurden mehr als 130 Aserbaidschaner mit dem Titel des Helden der Sowjetunion ausgezeichnet, mehr als 170 aserbaidschanischen Soldaten und Offizieren wurden verschiedene Orden und Medaillen verliehen.

Das aserbaidschanische Öl spielte wirklich eine sehr wichtige Rolle beim Erringen dieses Sieges. Etwa 90 Prozent der Motorenöle, 80 Prozent des Benzins und 70 Prozent des Öls wurden damals aus Aserbaidschan an die Front geliefert.

”Die aserbaidschanische Bevölkerung hatte sehr große Arbeitsverdienste im Hinterland, arbeitete Tag und Nacht, um die Bedürfnisse der Armee zu erfüllen. Unsere Leute schickten mehr als 7 Tonnen Spenderblut an die Front und versorgte die kämpfende Armee mit Lebensmitteln und warmer Kleidung. Aserbaidschan hat alle seine Ressourcen für den Sieg über den Faschismus mobilisiert.

Das aserbaidschanische Volk feiert heute den Sieg über den Faschismus mit Freude des großen Sieges im 44-tägigen Vaterländischen Krieg, dem zweiten Karabach-Krieg. Aserbaidschan, das seine territoriale Integrität innerhalb seiner internationalen Grenzen wiederherstellt, setzte sich immer für den Kampf für internationales Recht und Gerechtigkeit ein.

Die Erinnerung an alle aserbaidschanischen Söhne und Töchter, die im Kampf um die Souveränität und territoriale Integrität Aserbaidschans und im Krieg in den Jahren 1941-1945 starben, wird für immer im Herzen des aserbaidschanischen Volkes leben.”

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind