KULTUR


Auf der Bühne des Weißrussischen Operettentheaters wird die unstrebliche Musikkomödie «Arschin mal alan» aufgeführt

Minsk, den 19. Oktober (AZERTAG). In Minsk ist die Delegation des Aserbaidshanischen Opern- und Ballett-Theaters für die Inszenierung des unsterblichen Werkes von Useyir Hadschibeyov «Arschin mal alan» am 21. November dieses Jahres auf der Bühne des Weißrussischen akademischen Operettentheaters eingetroffen.

Für die Teilnahme an den Proben sind in die Hauptstadt Weißrusslands Chefregisseur des Aserbaidshanischen Opern- und Ballett-Theaters, verdienter Künstler der Republik, Hafis Guliyev, sowie Pädagogin und Choreographin des Theaters, Volksschaspielerin Aserbaidschans Frau Medina Aliyeva angekommen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind