POLITIK


BERNAMA schreibt über Maskenproduktion in Aserbaidschan

Kuala Lumpur, 7. April, AZERTAC

Aserbaidschan hat seit Montag begonnen, Masken zu produzieren.

Eine Werkstatt für Maskenproduktion wurde am 6. April mit Teilnahme von Präsident Ilham Aliyev und First Lady Mehriban Aliyeva in der drittgrößten Stadt des Landes Sumgayit eröffnet. Das Unternehmen wurde im Chemie-Industrie-Park von Bakuer Textilfabrik CmbH gegründet, wie AZERTAC berichtete.

Auch in der indonesischen Nachrichtenagentur BERNAMA wurden Informationen darüber verbreitet. Die Agentur verwies auf die Bedeutung der Fabrik angesichts der schnellen Verbreitung des Virus, und schreibt, dass das Werk in der Lage ist, pro Tag 120.000 Masken zu produzieren.

Eine weitere Produktionslinie soll in naher Zukunft in Betrieb genommen werden. In der zweiten Phase wird sich die tägliche Kapazität für die Produktion von Masken von 200.000 auf 250.000 Einheiten ausweiten.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.bernama.com/en/world/news.php?id=1829612

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind