KULTUR


Bakuer Marionettentheater wird Aserbaidschan bei Festival in Frankreich vertreten

Paris, 6. August, AZERTAC

Das 20. Internationale Festival des Theaters und Marionettentheaters findet im September in Charleville-Mézières, Frankreich, statt. Das Bakuer Marionettentheater wird unser Land bei diesem Festival vertreten.

AZERTAC zufolge wird das Bakuer Marionettentheater beim Festival die Aufführung “Leyli und Mädschnun“ spielen.

Das Bakuer Marionettentheater, das mit Unterstützung der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan Mehriban Aliyeva mit dem Ziel der Weitergabe des reichen Kulturerbes Aserbaidschans an die künftige Generation gegründet worden ist, fungiert seit 2013.

Der Grundstein des Theaters wurde in den 1980er Jahren vom Regisseur und Künstler Tarlan Korsu gelegt. Die Werke vom genialen aserbaidschanischen Komponisten Uzeyir Hajibeyli gehören zum Spielplan des Theaters

Die Truppen aus ca. 30 Ländern werden beim Sharleville-Mezier International Marionette Theater Festival mehr als 150 Stücke präsentieren. Mehr als 150.000 Menschen besuchen das Festival. Das Festival, das damals alle drei Jahre veranstaltet worden war, findet seit 2009 alle zwei Jahre statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind