POLITIK


Beziehungen im Medienbereich zwischen Aserbaidschan und der Türkei entwickeln sich weiter erfolgreich

Istanbul, 7. September, AZERTAC

Eine Delegation unter der Leitung des Assistenten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Leiters der Abteilung für Außenpolitik im Präsidialamt, Hikmat Hajiyev, weilt zu einem Besuch in Istanbul.

AZERTAC zufolge besteht der Hauptzweck des Besuchs darin, eine gemeinsame Medienplattform zwischen Aserbaidschan und der Türkei zu schaffen, Nachrichten, Experten und Meinungen auszutauschen und die Popularisierung der beiden Länder in der Welt über soziale Medien zu fördern.

Zur aserbaidschanischen Delegation gehören Farhad Amirbeyov, Leiter des Sektors für Informationsunterstützung der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Aslan Aslanov, Vorsitzender der Nachrichtenagentur Aserbaidschans (AZERTAC), Ahmad Ismayilov, Exekutivdirektor des Fonds für Unterstützung und Entwicklung der Massenmedien unter dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ismat Sattarov, Vorsitzender des Nationalen für Radio- und Fernsehrates, Rovschan Mammadov, Vorsitzender des aserbaidschanischen Fernseh- und Radiosenders (AzTV) und Balakischi Gasimov, Generaldirektor des öffentlichen Radio -und Fernsehsenders (itv).

Die Delegation wird von dem aserbaidschanischen Botschafter in der Türkei, Khazar Ibrahim, und der aserbaidschanischen Generalkonsulin in Istanbul, Narmina Mustafayeva begleitet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind