SPORT


Bleibt Lionel Messi bis 2024 bei Barça?

Baku, 4. Mai, AZERTAC

Joan Laporta arbeitet an der geplanten Vertragsverlängerung mit Lionel Messi. Obwohl er finanziell nicht mehr aus dem Vollen schöpfen kann, ist der Barça-Präsident zuversichtlich, den Superstar halten zu können.

Die Katalanen können Messi im Vertragspoker um eine Verlängerung wegen den massiven finanziellen Folgen der Corona-Pandemie nicht mehr das bieten, was er derzeit einstreicht. Inklusive Boni und Prämien kann La Pulga auf 75 Millionen Euro netto kommen.

Das Vertragsangebot von Joan Laporta wird deutlich geringer ausfallen. Laut ESPN soll Messi deshalb nicht eine Verlängerung um eine Spielzeit, sondern bis 2023 mit der Option auf ein weiteres Jahr angeboten werden.

Das Finanzielle ist aber laut Joan Laporta für Messis Entscheidung ohnehin nicht das Wichtigste. Der sechsfache Weltfußballer wolle Teil eines Projekts sein, das um alle Titel mitspielt. Sportlicher Erfolg sei das Entscheidende für Messi, so der Barça-Präsident.

Um Messi einen Verbleib im Camp Nou schmackhaft zu machen, sucht Laporta ESPN zufolge nach Möglichkeiten, um einen Star-Neuzugang wie Erling Haaland (20, Borussia Dortmund) oder Neymar (29, Paris Saint-Germain) finanzieren zu können.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind