POLITIK


Botschafter Abbas Mousavi: Iranisch-aserbaidschanische Grenze ist eine Friedens- und Freundschaftsgrenze

Teheran, 18. November, AZERTAC

Die Beziehungen zwischen der Islamischen Republik Iran und der Republik Aserbaidschan haben eine gemeinsame Geschichte, Kultur und religiöse Wurzeln. Aus diesem Grund ist die Grenze zwischen den beiden Ländern zu einer Friedens- und Freundschaftsgrenze geworden.

Darüber schrieb der iranische Botschafter in Aserbaidschan, Seyed Abbas Mousavi, auf seiner Twitter-Seite, wie AZERTAC berichtete.

Der Botschafter schrieb weiter: "Die Grenze zwischen dem Iran und Aserbaidschan wird auch weiterhin als Grenze der Freundschaft und Brüderlichkeit bleiben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind