POLITIK


Botschafter Peter Michalko: Die EU arbeitet an Verbesserung der Aserbaidschan-Armenien Beziehungen

Baku, 5. Mai, AZERTAC

Die weitere Stärkung der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan hat sich seit letztem Jahr intensiviert. Die EU arbeitet an der Verbesserung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Armenien.

Das sagte der Leiter der EU-Vertretung in Aserbaidschan, Botschafter Peter Michalko, bei einer Pressekonferenz am Welttag der Pressefreiheit und dem Europatag am 9. Mai.

Der EU-Ratspräsident, Charles Michel, setzt sich für die Wiederherstellung des Friedens in der Region ein. Wir wollen die Wiederherstellung des Friedens und der Stabilität in der Region “, fügte er hinzu.

Der Leiter der EU-Vertretung in Aserbaidschan sagte, dass die EU Aserbaidschan im Bereich der Minenräumung unterstützt. P.Michalko wies darauf hin, dass die Europäische Union diesen Bereich finanziell unterstützt und ein 1,5-Millionen-Euro-Projekt durchführt. Im Rahmen dieses Projektes wird die Öffentlichkeit über Minen informiert. Darüber hinaus wird finanzielle Unterstützung gewährt, so Botschafter Peter Michalko.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind