POLITIK


China Daily berichtet über Anstieg von Aserbaidschans Einwohnerzahl auf 10 Millionen Menschen

Baku, 9. April, AZERTAC

Die größte englischsprachige Tageszeitung in der Volksrepublik China “China Daily“ hat auf ihrer Webseite einen Artikel von einem AZERTAC-Korrespondenten unter dem Titel "Aserbaidschan freut sich über Anstieg seiner Einwohnerzahl auf 10 Millionen Menschen" veröffentlicht.

Im Artikel handelt es ausführlich um demographische Prozesse in Aserbaidschan.

Als am 28. Mai 1918 die Demokratische Republik Aserbaidschan ausgerufen wurde, zählte die Bevölkerung des Landes 1,9 Millionen und nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit im Jahre 1991 7,2 Millionen Menschen, hieß es im Artikel.

Die Einwohnerzahl Aserbaidschans zwischen 2003 und 2018 stieg um 1,8 Mio. Menschen.

Dies ist durch eine nachhaltige Entwicklung des Landes zu erklären, so China Daily.

Der zehnmillionste Einwohner Aserbaidschans ist ein Babygirl und kam am 6. April um 03:30 Uhr der Ortszeit in Baku zur Welt.

Laut Statistikamt ist das neu geborene Kind 3,6 Kilo schwer und 52 Zentimeter groß. Die Eltern des Kindes sind Odschagova Nigar Tschärkäs gizi und Häsänov Rauf Yunis oghlu stammen aus dem frühen Bezirk Aghdere und sind Binnenvertriebene, die im Dorf Basch Güneypeye des Rayons Agdam angemeldet sind.

Präsident Ilham Aliyev und First Lady Mehriban Aliyeva gratulierten dem aserbaidschanischen Volk und den Eltern des Kindes zur Geburt der zehnmillionsten Einwohnerin des Landes und trafen heute mit den Eltern des Kindes zusammen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind