WELT


Chinesische Exporte im April überraschend stark gefallen

Baku, 8. Mai, AZERTAC

Kurz vor der nächsten Verhandlungsrunde im Handelsstreit zwischen den USA und China kommen neue Daten zur Wirtschaftslage in der Volksrepublik. Sie zeigen, dass die chinesischen Exporte im April überraschend stark gefallen sind. Wie der Zoll in Peking mitteilte, gingen die Ausfuhren in Dollar gerechnet um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück.

Noch im März waren die Exporte stark gestiegen. Entsprechend hatten Experten auch im April mit einem Plus gerechnet. Zugleich entwickelten sich aber auch Chinas Importe anders als von Analysten erwartet. Diese hatten einen Rückgang angenommen, doch im Vergleich zum Vorjahresmonat legten die Einfuhren im April um vier Prozent zu.

Der Handel mit den USA ging insgesamt um 15,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. Die chinesischen Ausfuhren in die USA fielen um 9,7 Prozent, während die Importe aus den USA sogar um 30,4 Prozent absackten.

Beide Seiten überziehen sich seit Monaten gegenseitig mit Sonderzöllen. Zuletzt hatte US-Präsident Donald Trump eine weitere drastische Erhöhung der Zölle auf Importe aus China angekündigt. Diese soll ab Freitag erfolgen. Die US-Seite begründet dies damit, dass die chinesische Seite sich von bereits gegebenen Zusagen in den Verhandlungen wieder zurückziehe.

Trotz der Eskalation sollen die Gespräche am Donnerstag und Freitag in Washington weitergehen. Auch Chinas Vize-Regierungschef Liu He soll an den Beratungen teilnehmen.

In chinesischen Medien gab sich die Führung der Volksrepublik betont gelassen. Man habe "vollstes Vertrauen", die Herausforderungen der Handelsgespräche mit den USA zu meistern, hieß es am Mittwoch in einem Kommentar von "Renmin Ribao". China habe in den Verhandlungen bislang immer Haltung bewahrt. Die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua bezeichnete das Vorgehen von US-Präsident Trump als bedauerlich - fügte aber hinzu, dass weitere Verhandlungen der richtige Weg seien, um den Konflikt zu beenden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind