SPORT


Corona-Alarm beim FC Schalke 04

Baku, 25. Juli, AZERTAC

Eine dritte Person, die zum Kreis der U23 des FC Schalke 04 gehört, ist mit Covid-19 infiziert. Das teilten die Königsblauen am Freitag mit.

Demnach hatte der Klub, nachdem Anfang der Woche bei den routinemäßigen Corona-Testreihen vor dem geplanten Trainingsauftakt bereits zwei positive Ergebnisse vorlagen, Trainer, Spieler und Staff der Zweitvertretung aus der Regionalliga West erneut testen lassen. Dabei sei das dritte positive Testergebnis festgestellt worden. Um wen es sich handelt, gab der Verein nicht bekannt.

Die betreffende Person werde bis auf Weiteres unter häusliche Quarantäne gestellt, hieß es in dem Statement. Mannschaftsarzt und Hygiene-Beauftragter Dr. Patrick Ingelfinger habe zum Gesundheitsamt Gelsenkirchen sowie weiteren zuständigen Stellen Kontakt aufgenommen, um weitere Maßnahmen zu besprechen und einzuleiten.

Schalke sei darüber hinaus bemüht, alle nachweislichen und möglichen Kontakte der dritten infizierten Person festzustellen und den zuständigen Behörden zur Verfügung zu stellen. "Selbstverständlich wird der Klub alle Anordnungen der Behörden umgehend und vollumfänglich umsetzen", hieß es weiter.

FC Schalke 04 verschiebt Trainingsstart der U23

Der Start des regulären Trainingsbetriebs der Schalker U23 ist bis auf Weiteres verschoben. Die Knappen kündigten weitere freiwillige Testungen an, "um allen Beteiligten die maximal mögliche Sicherheit gewährleisten zu können". Der Klub werde zudem "immer wieder auf die Einhaltung aller geltenden Hygiene-Vorschriften hinweisen" und über neue Entwicklungen informieren.

Schalkes U23 hatte in der abgelaufenen und wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Saison den zwölften Tabellenplatz belegt.

Die Spielzeit 2020/2021, dann mit 21 Teams, soll am 4. September starten. Nach dem 21. Spieltag, der bis zum 21. Dezember 2020 ausgetragen werden soll, ist die Winterpause vorgesehen. Der 42. und letzte Spieltag ist für den 5. Juni 2021 geplant.

Schalkes Profi-Mannschaft startet am 31. Juli in die Vorbereitung auf die anstehende Bundesligasaison - ebenfalls mit einem Corona-Test.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind