SPORT


David Silva beendet seine Karriere im spanischen Nationalteam

Baku, 14. August, AZERTAC

Nach Andres Iniesta und Gerard Piqué hat auch David Silva seinen Rücktritt aus der spanischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt.

"Die Seleccion hat mir alles gegeben und mich als Spieler und Mensch wachsen lassen", schrieb der 32 Jahre alte Offensivspieler in einer persönlichen Mitteilung am Montagabend.

Nach 125 Länderspielen und 35 Toren in zwölf Jahren konzentriert sich Silva nun auf seine Aufgaben beim englischen Meister Manchester City. Mit der Furia Roja gewann er 2010 den WM-Titel sowie 2008 und 2012 die Europameisterschaft.

Bei der vergangenen WM in Russland scheiterten die Spanier bereits im Achtelfinale am Gastgeber (3:4 i.E.) und stehen unter dem neuen Nationaltrainer Luis Enrique vor einem Umbruch.

Unmittelbar nach dem WM-Aus hatte Iniesta seinen Rückzug aus dem Nationalteam erklärt. Am vergangenen Samstag verkündete Piqué seinen Entschluss.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind