POLITIK


Enrique Mora: Aserbaidschan ergreift drastische Maßnahmen zum Kampf gegen Covid-19

Baku, 4. Juni, AZERTAC

Am 3. Juni hat es per Videokonferenz ein Treffen zwischen dem stellvertretenden Außenminister Mahmud Mammad-Guliyev und dem neuen stellvertretenden Generalsekretär für politische Angelegenheiten des Europäischen Auswärtigen Dienstes Enrique Mora stattgefunden, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Beim Treffen gratulierte der stellvertretende Außenminister Mammad-Guliyev E.Mora zu seiner neuen Ernennung und zeigte sich zuversichtlich, dass er zur Entwicklung der Beziehungen zwischen der EU und Aserbaidschan beitragen werde.

Der stellvertretende Minister wies auf die Bedeutung des aserbaidschanischen Dialogs mit der EU im Sicherheitsbereich hin und machte auf die Wirksamkeit und Bedeutung der Treffen in Baku aufmerksam, an denen hochrangige Delegationen im jeweiligen Bereich teilnahmen. Er bedankte sich bei der EU für ihren Standpunkt zur Unterstützung der Unabhängigkeit, Souveränität und territorialen Integrität der Republik Aserbaidschan.

E.Mora erinnerte an seine Besuche in Aserbaidschan und teilte seine guten Eindrücke mit. Er sagte, dass Aserbaidschan ein wichtiger Partner der EU im Rahmen des Programms der Östlichen Partnerschaft sei, Aserbaidschan einen großen Beitrag zur regionalen Sicherheit und Stabilität geleistet habe, eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des interkulturellen Dialogs spiele. E. Mora betonte zudem, die EU habe sehr großes Potenzial für die Ausweitung der Beziehungen zu Aserbaidschan, einschließlich der Zusammenarbeit im Verkehrsbereich. Der EU-Beamte erklärte, Aserbaidschan ergreife drastische Maßnahmen zum Kampf gegen Covid-19 und die EU sei bereit, Aserbaidschan dabei zu helfen.

Die Seiten tauschten sich auch über den Fortschritt der Verhandlungen über ein neues bilaterales Abkommen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind