POLITIK


Französische Botschafterin beendet ihre diplomatische Mission in Aserbaidschan

Baku, 5. September, AZERTAC

Der Außenminister der Republik Aserbaidschan, Elmar Mammadyarov, hat die Botschafterin von Frankreich, Aurélia Bouchez, zur Beendigung ihrer diplomatischen Tätigkeit in Aserbaidschan zum Gespräch empfangen, wie die amtliche Nachrichtenagentur AZERTAC berichtete.

Die Botschafterin bedankte sich für die Unterstützung während ihrer diplomatischen Tätigkeit in Aserbaidschan und betonte, dass Aserbaidschan der wichtigste wirtschaftliche Partner Frankreichs in der Region ist.

Frau Aurélia Bouchez betonte, dass Aserbaidschan dank der Politik von Präsident Ilham Aliyev im Bereich der Diversifizierung der Wirtschaft von einem traditionellen Ölland zu einem Land wird, in dem sich auch der Nichtölsektor entwickelt.

Minister Elmar Mammadyarov stellte fest, dass die bilateralen Beziehungen erfolgreich fortgesetzt werden, und machte darauf aufmerksam, dass die jüngsten gegenseitigen Besuche ihren gewissen Beitrag zur Ausweitung der Beziehungen leisten.

Bei dem Treffen zeigten sich die Seiten zufrieden mit der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Frankreich in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung, Energie, Landwirtschaft und in anderen Bereichen.

Minister Mammadyarov wünschte Frau Aurélia Bouchez viel Erfolg bei ihrer zukünftigen Tätigkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind