POLITIK


Gemeinsames russisch-türkisches Friedenssicherungs-Zentrum bald eröffnet

Ankara, 1. Dezember, AZERTAC

Im Zuge des vollständigen Waffenstillstands für die Region Karabach hat Aserbaidschan heute nach der Übergabe von Kelbadschar, Aghdam die Kontrolle über den Bezirk Latschin von Armenien übernommen.

Auch die Schaffung eines gemeinsamen russisch-türkischen Zentrums zur Beobachtung des Waffenstillstands ist Bestandteil des Abkommens für eine vollständige Waffenruhe. Die türkischen und russischen Verteidigungsminister haben die Gespräche über die Bildung des Zentrums zur Überwachung bereits beendet, wie das AZERTAC-Büro in Ankara unter Bezugnahme auf das türkische Verteidigungsministerium berichtet.

Ein entsprechendes Dokument wurde unterzeichnet. Der zeitwerden wichtige Arbeiten durchgeführt, um das Zentrum so schnell wie möglich zu eröffnen, hieß es im Bericht weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind