SPORT


Grand Prix Turnier in Tiflis: Aserbaidschans Ringer schlägt armenischen Weltmeister im Halbfinale

Baku, 10. August, AZERTAC

Der Grand Prix Turnier im griechisch-römischen Ringen zur Erinnerung an Vakhtang Balavadze und Giwi Kartosia in Tiflis läuft weiter.

AZERTAC zufolge kämpften am dritten Wettkampftag im griechisch-römischen Ringer in den in den Gewichtsklassen bis 86, 97, 125 Kilogramm und die Freistilringer bis 82, 97 und 130 Kilogramm.

Der aserbaidschanische Kämpfer Rafig Huseynov schlug im Halbfinale Maksim Manukyan, Welt- und Europameister aus Armenien mit 9:1 und zog damit ins Finale ein.

Ein anderer aserbaidschanischer Athlet Elvin Mursaliyev verlor das Halbfinale. Er wird um den dritten Platz kämpfen. Orkhan Nuriyev (97 kg) zog ebenfalls ins Finale ein. Im Halbfinale besiegte er den Weltmeister Melanin Noumonvi aus Frankreich.

Die Kämpfe um di Medaillen in diesen Gewichtsklassen finden heute (am 10. August) statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind