GESELLSCHAFT


IDEA fördert Papageien-Population in Baku

Baku, 20. November, AZERTAC

Der Internationale Dialog für Umweltschutz (IDEA) leitet geeignete Maßnahmen ein, auch die Papageien-Population in Baku zu fördern und diese Art hier zu erhalten.

Im Rahmen des Projektes “Urban Ecology“ wurden am 19. November zehn Papageien in einem Park in der Atatürk Avenue in der Hauptstadt Baku in freie Wildbahn entlassen.

Das Projekt “Stadtökologie“ zielt darauf ab, die Vögel-und Tierarten, die in der städtischen Umgebung gut leben und sich vermehren können, zu erhalten.

Die Zeremonie wurde ebenfalls von Leyla Aliyeva, der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Direktorin der IDEA besucht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind