POLITIK


Im Ministerkabinett Vorbereitungen für EM-Spiele 2020 erörtert

Baku, 9. Juni, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 9. Juni fand eine Videokonferenz unter dem Vorsitz des Premierministers der Republik Aserbaidschan Ali Asadov statt, um die vier Spiele der Endrunde der Fußball-Europameisterschaft in Baku auszurichten.

Laut der Auskunft des Ministerkabinetts gegenüber AZERTAC wurden bei dem Treffen über die Vorbereitungen berichtet und entsprechende Aufträge gegeben.

Die Fußball-EM 2021 soll anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Wettbewerbs in einer besonderen Form stattfinden: So werden die Spiele vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 in elf europäischen Städten ausgetragen.

Am 11. Juni beginnt in Rom die Fußball-Europameisterschaft mit dem Spiel Italien gegen die Türkei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind