WIRTSCHAFT


Im laufenden Jahr durch Hauptexportpipeline Baku-Tbilisi-Erzurum 7,4 Milliarden Kubikmeter Erdgas transportiert

Baku, 17. Dezember, AZERTAC

Von Januar bis November des laufenden Jahres sind durch die Hauptexportgaspipelines in Aserbaidschan 20 Milliarden 919,1 Millionen Kubikmeter Erdgas transportiert worden, was im Vergleich zur gleichen Vorjahreszeit um 5,3 Prozent größer ist.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des staatlichen Komitees für Statistik gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erfolgten 35,7 Prozent der Lieferung durch die Baku-Tbilisi-Erzurum (Südkaukasus-Pipeline). Im Berichtsraum flossen 7 Milliarden 463,9 Millionen Kubikmeter Erdgas durch diese Pipeline, hieß es in dem Bericht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik