GESELLSCHAFT


In Aserbaidschan 379 weitere Menschen mit Coronavirus infiziert, 153 genesen

Baku, 6. Juni, AZERTAC

In den letzten Tagen hat die Zahl der Corona-Infizierte in Aserbaidschan deutlich zugenommen. Die Regierung erließ am 6. Juni in den Städten Baku, Sumgait, Ganja und im Stadtbezirk Abscheron eine Ausgangssperre ab 24:00 Uhr für 48 Stunden, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Der operative Stab beim Ministerkabinett gab am Samstag die neusten Zahlen zu Corana-Infektionen bekannt. Nach offiziellen Angaben haben sich in den letzten 24 Stunden 379 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 153 Patienten sind wieder genesen. 2 weitere Menschen sind gestorben.

Die Zahl der landesweit registrierten Coronavirus-Infektionen liegt inzwischen bei 7239. Bisher sind 84 Menschen an Covid-19 gestorben. Bislang sind 4024 Corona-Patienten wieder genesen.

Aserbaidschan behandelt derzeit 3131 Corona-Patienten. 72 Patienten befinden sich derzeit in einem schweren Zustand. In Aserbaidschan wurden bisher insgesamt 334.863 Tests durchgeführt, hieß es weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind