POLITIK


In Baku findet hochrangiger Militärdialog zwischen Aserbaidschan und der Türkei statt

Baku, 3. Juni, AZERTAC

Am Donnerstag, dem 3. Juni hat in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku der 13. hochrangige Militärdialog zwischen Aserbaidschan und der Türkei seine Arbeit begonnen.

Im Mittelpunkt der Gespräche steht die Erörterung des aktuellen Stands der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Türkei in den Bereichen Sicherheit, Militär, Militärtechnik, Militärmedizin, militärische Ausbildung, Militärindustrie und auf anderen Gebieten, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Die Seiten prüfen auch die Möglichkeiten für die weitere Entwicklung der Kooperation im militärischen Bereich.

Der stellvertretende Verteidigungsminister, Generalleutnant Karim Valiyev ist Ko-Vorsitzender der Sitzung auf der aserbaidschanischen Seite. Der stellvertretende Generalstabschef der türkischen Streitkräfte, Generalleutnant Selcuk Bayraktaroglu ist Ko-Vorsitzender der Sitzung auf der türkischen Seite, hieß es weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind