POLITIK


In Dnipro aserbaidschanisches Zentrum eröffnet

Dnipro, 4. November, AZERTAC

Im Gebäude der Zoll- und Wirtschaftsuniversität im ukrainischen Dnipro ist ein aserbaidschanisches Zentrum eröffnet worden. An der Eröffnungsfeier nahmen Angehörigen der aserbaidschanischen Botschaft in der Ukraine, Mitglieder der in Dnipro lebenden aserbaidschanischen Gemeinschaft, Leiter Universität, Prominente der Stadt teil.

Das Zentrum wurde mit finanzieller Unterstützung des Leiters der Aserbaidschanischen Liga von Dnipropetrowsk, Sarchosh Ismayilov, und der aserbaidschanischen Botschaft in der Ukraine gebildet.

Vor der Eröffnung des Zentrums fand ein Treffen zwischen der aserbaidschanischen Delegation und dem Rektor der Universität, Kandidat der Rechtswissenschaften, Dmitry Bocharov, statt.

Der Rektor der Universität sagte bei dem Treffen, dass die Universität an der Umsetzung gemeinsamer Projekte mit aserbaidschanischen Universitäten interessiert.

Die Seiten einigten sich darauf, die Arbeiten in Richtung der Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen der beiden Länder fortzusetzen.

Bei dem Treffen überreichte man dem Rektor der Universität ein Buch über die Karabach-Gruppe der aserbaidschanischen Teppiche.

Dann lernten die Gäste das Museum der Universität kennen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind