POLITIK


In Erklärung von Islamabad Unterstützung für Wiederaufbau befreiter Gebiete Aserbaidschans zum Ausdruck gebracht

Kairo, 25. März, AZERTAC

In der Islamabad-Erklärung, die auf der 48. Tagung des Rates der Außenminister der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) in Pakistan am 22. und 23. März verabschiedet wurde, ist eine Unterstützung für die Wiederaufbauarbeiten, die in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschans durchgeführt werden, zum Ausdruck gebracht worden, berichtete das ägyptische Büro von AZERTAC.

Im Dokument heißt es: ”Die OIC-Außenminister begrüßten das Ende des bewaffneten Konflikts zwischen der Republik Aserbaidschan und der Republik Armenien und bekräftigten ihre volle Solidarität mit der Regierung und dem aserbaidschanischen Volk bei ihren Bemühungen zum Wiederaufbau der während der Zeit der armenischen Besatzung weitgegehend zerstörten und von der Okkupation befreiten Gebiete. Diese Wiederaufbauarbeiten sollen es den Binnenvertriebenen ermöglichen, so schnell wie möglich in ihr Heimatländer zurückzukehren”.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind