KULTUR


Japanisches Sinfonieorchester IHI wird Werk von Gara Garaev spielen

Tokio, 24. Juni, AZERTAC

Am 5. Juli findet auf Initiative und mit Unterstützung der aserbaidschanischen Botschaft in Japan im Konzertsaal des Toyosu Civil Center von Tokio ein Galakonzert zum 100. Jahrestag der Bildung diplomatischer Dienststellen der Republik Aserbaidschan statt.

AZERTAC zufolge wird das japanische Sinfonieorchester IHI im Konzert die Stücke aus dem Ballett “Sieben Schönheiten“ des weltberühmten aserbaidschanischen Komponisten Gara Garayev spielen.

Shinya Sugiura ist Dirigent des Orchesters, und Kyoko Matsuura ist Musikdirektor.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind