SPORT


Junger aserbaidschanischer Schachspieler Aydin Suleymanli Weltmeister geworden

Baku, 12. Oktober, AZERTAC

Der aserbaidschanische Schachspieler Aydin Suleymanli hat bei der Schachweltmeisterschaft in Indien unter halbwüchsigen Jungen und Mädchen im Alter von 14, 16 und 18 Jahren den Weltmeistertitel gewonnen.

In der letzten Runde besiegte er Sultan Amanzolu aus Kasachstan.

A.Suleymanli, der seit seinem sechsten Lebensjahr Schach spielt, ist zweifacher Europameister. Er war der Erste unter den 8-jährigen Schachspielern bei der Kontinentalmeisterschaft 2013 in Budva, Montenegro. A. Suleymanli belegte im Dezember desselben Jahres bei der Schachweltmeisterschaft in der gleichen Altersklasse den dritten Platz. Im November 2014 gewann er sowohl die Blitz-, als auch die Schnellschach-Europameisterschaft unter 10-jährigen Schachspielern. Der talentierte Schachspieler gewann 2017 auch die Junioren-Europameisterschaft im Rumänien.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind