POLITIK


Kairo: Ägyptisch-Aserbaidschanische Freundschaftsgesellschaft feierlich eröffnet

Kairo, 14. Dezember, AZERTAC

In Kairo fand eine offizielle Eröffnungszeremonie des Ägyptisch-Aserbaidschanischen Freundschaftszentrums statt. An der Zeremonie nahmen eine Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Diasporaangelegenheiten Elschad Aliyev, der aserbaidschanische Botschafter in Ägypten Tural Rzayev und die Botschaftsangehörigen, die Mitglieder der Ägyptisch-Aserbaidschanischen Freundschaftsgesellschaft, der Vorsitzende der Parlamentarischen Religionskommission Scheich Ali Juma teil.

Nach der offiziellen Eröffnung des Zentrums lernten die Teilnehmer das Gebäude des Zentrums, die Klassenzimmer und die aserbaidschanische Sprachabteilung kennen.

Bei der Veranstaltung bezeichnete man die Gründung der Freundschaftsgesellschaft als bedeutendes Ereignis und schätzte den Unterricht der aserbaidschanischen und arabischen Sprachen sowie der Koran- und Kalligraphieunterrichte in den Kursen der Gesellschaft hoch ein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind