KULTUR


Kulturminister von Aserbaidschan und Kroatien diskutieren bilaterale Zusammenarbeit

Paris, 19. November, AZERTAC

Der aserbaidschanische Kulturminister Abulfas Garayev ist im Rahmen der 40. Tagung der UNESCO-Generalkonferenz in Paris mit der kroatischen Kulturministerin Nina Obuljen-Koržinek zusammengetroffen.

Beim Treffen tauschten sich die Seiten über die Aussichten für die Zusammenarbeit im Bereich Kultur aus, wie AZERTAC berichtete.

Bei dem Treffen wies man darauf hin, dass es eine solide Rechtsgrundlage für die Weiterentwicklung der Beziehungen gibt.

Minister Abulfas Garayev sprach das "Programm für kulturelle Zusammenarbeit 2019-2021 zwischen dem Ministerium für Kultur der Republik Aserbaidschan und dem Ministerium für Kultur der Republik Kroatien" an, das während des offiziellen Besuchs des Präsidenten Aserbaidschans Ilham Aliyev in Kroatien im September 2018 unterzeichnet wurde. Er erinnerte auch an gemeinsame Projekte, die in den Jahren 2020 und 2021 umgesetzt werden.

Es wurde auch darauf aufmerksam gemacht, dass Aserbaidschan im April an einer Reihe von Veranstaltungen im Rahmen der Erklärung der kroatischen Stadt Rijeka zur Kulturhauptstadt Europas aktiv teilnehmen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind