WELT


Megaprojekt Peking-Daxing: Das größte Airport soll im September fertig sein

Peking, 4. März, AZERTAC

Das weltgrößte Airport von Peking wird im September des laufenden Jahres zur Nutzung übergeben werden, wie AZERTAC bekannt gibt.

Der Bau startete erst Ende September 2015. Der französische Flughafenentwickler ADP und die britische Stararchitektin Zaha Hadid hatten 2015 den Designwettbewerb für sich entschieden. Nach ihrem Entwurf führen fünf Seitenarme als Gangways von den Ankunft- und Abflugebenen zu den Flugsteigen. Alle Gates sollen so in maximal acht Minuten Fußweg erreichbar sein. Von der Luft aus wird der orangegelb schimmernde Airport aussehen wie ein Seestern.

Die Passagiere sollen künftig per Hochgeschwindigkeitszug, Stadt- und U-Bahn unterirdisch direkt zum Flughafen gelangen. Das ist technisch neu für China.

Der neue Airport soll Knotenpunkt für den Verkehr und Transport der Region werden. Ab 2020 soll er jährlich rund 45 Millionen Passagiere abfertigen. Bis 2025 sollen seine Kapazitäten auf 72 Millionen Passagiere erweitert werden. Pro Jahr starten und landen dann 620.000 Flieger auf dem Flughafen. In Chinas Luftraum, der zu 80 Prozent vom Militär beansprucht wird, könnte es dann eng werden. Auf dem Boden auch, denn ab 2035 soll der weltgrößte Flughafen sogar mehr als 120 Millionen Fluggäste verkraften.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind