SPORT


Mehr als 300 Gymnastinnen aus 62 Ländern werden an WM in Rhythmischer Gymnastik in Baku teilnehmen

Baku, 28. August, AZERTAC

Aserbaidschans Hauptstadt wird vom 16. bis 22. September zum Mittelpunkt der Turnwelt.

Der aserbaidschanische Turnverband bereitet sich auf einen der wichtigsten Wettkämpfe des Jahres vor. Nach 14 Jahren wird die aserbaidschanische Hauptstadt Baku in diesem Jahr wieder die Weltmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik ausrichten.

AZERTAC zufolge werden mehr als 300 Gymnastinnen aus 62 Ländern an der Weltmeisterschaft in Rhythmischer Gymnastik in Baku teilnehmen.

Einer der denkwürdigsten Teile der Meisterschaft, die unter dem Motto "Märchen werden zur Realität" ausgerichtet werden wird, wird eine grandiose Eröffnungszeremonie sein. Bei der Zeremonie wird neben der Präsentation einer Show unter dem Titel "Orientalisches Märchen" auch die Teilnahme berühmter Sänger und Sängerinnen aus Aserbaidschan und anderen Ländern wie Tunzala Agayeva, Emin Agalarov und WM-Botschafter Miri Yusif erwartet.

Auch Yana Batyrshina, russische Turnerin, mehrmalige Weltmeisterin, Olympiamedaillengewinnerin und WM-Botschafterin wird die Wettbewerbe zusammen mit dem Publikum verfolgen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Gymnastinnen in Baku nicht nur um die Medaillen, sondern auch um Lizenzen für die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio kämpfen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind